Mainz vs Stuttgart

11
win
10
lose
Stuttgart

Reds

1. Bundesliga Süd 17. August 2013 - 13:00
Mainz

Zusammenfassung

Den Reds fehlten beide Starterkandidaten: Rich Olson war ohnehin verletzt und handelte sich außerdem in der Diskussion um Boldts Eben-nicht-Homerun eine Sperre ein. Auch Marcel Hering war nicht fit. Shortstop Chris Beck sprang für die Reds als Pitcher ein und machte das nicht gut – weil sich außerdem seine Feldverteidiger in den ersten beiden Innings vier Fehler leisteten, führten die A’s am Samstag nach drei Durchgängen 6:0.

Nationalität
ger GER
fin FIN
Position
Outfield
Alter
25
B/T
L/R
Größe
180
Gewicht
90
Dann kippte das Spiel: Anstatt mit einem absolut möglichen Doubleplay das vierte Inning ohne Punkt für die Reds zu beenden, machte nun der Mainzer Shortstop Nici Weichert den Fehler, der es den Stuttgartern erlaubte, per Homerun und Double auf 6:4 zu verkürzen. Pascal Raab, der daraufhin den Pitcher Daniel Klein ablöste, kassierte weitere Runs – im sechsten Inning führten die Reds 7:6. Aber auch die Mainzer schlugen zurück: Ein Double von Timmy Kotowski, der erstmals in der Bundesliga catchte, und ein Single von Lars Szameitpreuß – beide hatten schon im zweiten Inning gescort – brachten den Ausgleich, drei Hits von Boldt, Andreas Lastinger und Lennard Stöcklin die 9:7-Führung für die A’s im siebten Inning.

Die aber auch nicht lange hielt. Raab brachte sich in die Bredouille, die Tim Stahlmann, sein Nachfolger auf dem Werferhügel, nicht sofort lösen konnte: 10:9 für die Reds nach siebeneinhalb Innings. Und dank eines diesmal eindeutigen Homeruns von Boldt über das Rightfield umgehend 11:10 für die A’s.

Wieder Pitcherwechsel. Stahlmann raus, Pat Haugen, der eigentlich geschont werden sollte, rein. Basehit, Basehit, Walk, Bases loaded, kein Aus.

Nationalität
ger GER
Position
Catcher
Alter
28
Größe
177
Gewicht
88
Vorherige Vereine
Aber gleichzeitig hatte Wermuth den Stammcatcher Lastinger, der Haugen besser kennt als der junge Kotowski, aus dem Outfield auf seine gewohnte Position geholt. Und der war unter höchstem Druck an der spektakulärsten Szene des Nachmittags beteiligt: Sascha Lutz, der Ex-Mainzer, schlug den Grounder an die erste Base zu Boldt, der feuerte den Ball zu Lastinger, der schmiss ihn zurück zu Boldt. Doubleplay an Home und First, weiterhin gefährliche Runner auf der zweiten und dritten Base, aber: zwei Aus. Intentional Walk für Spielertrainer Matti Emery, um wieder an jeder Base das einfache Play machen zu können – und das gelang an der ersten Base. 11:10 gewonnen.

„Verrücktes Baseball“, sagte Wermuth. „Für die Zuschauer war es ein spannendes Spiel, für uns war es wichtig zu sehen, dass wir kämpfen und uns wehren können. Pat hat den Hals sehr gut aus der Schlinge gezogen.“ Für die Tabelle war der Spielausgang ohne Belang. Für die Stimmung war es sehr wichtig, im letzten Versuch noch einen Heimsieg zu schaffen. Da konnte der Coach mit der konfusen Defensive leben. „In den Playoffs dürfen wir uns solche Fehler natürlich nicht leisten“, sagte Wermuth, „aber ich bin überzeugt, dass wir das gegen Bonn hinbekommen.“ cka / Fotos: Tanja Szidat

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung, insgesamt oder in Teilen, bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Details

Datum Zeit League Saison
17. August 2013 13:00 1. Bundesliga Süd 2013

Ort

Mainz
Ballpark am Hartmühlenweg, Hartmühlenweg 3, 55122 Mainz

Ergebnisse

Mannschaft123456789RHE
Reds00041203010155
Athletics23100122-11133

Reds

AB H 1B 2B 3B HR R RBI BB K SB PO A E
00000000000000
IP BF H R ER HR BB HP K WP W L S PO A E
0000000000000000

Athletics

# Batting AB H 1B 2B 3B HR R RBI BB K SB PO A E
CFKotowski, Kevin41010010110500
SSWeichert, Nici21100021101072
1BBoldt, Max532001240001320
RF/CLastinger, Andreas53210012010410
3BStöcklin, Lennard51100001010101
LFRaab, Marcel20000000210100
DHKuczulaba, Tobias30000020110---
CKotowski, Timothy RF42110021000200
RFMatlacki, Martin C00000000000000
2BSzameitpreuß, Lars42200011001150
 Gesamt34139301111055227153
Pitching IP BF H R ER HR BB HP K WP W L S PO A E
Klein, Daniel 4.02074210000000000
Raab, Pascal 3.02056403200000000
Stahlmann, Tim 1.0410000000100000
Haugen, Patrick 1.0520001001001000
Gesamt9491510614201101000