Haar vs Mainz

14
lose
18
win
1. Bundesliga Süd 1. Mai 2019 - 13:00
Haar

Zusammenfassung

Als die Sonne noch nicht untergegangen war, war Austin Gallagher mit zwei Walks, einem Double und zwei Runs sogar einer der weniger effektiven Angreifer. Spiel 2 verpasste der Infielder wegen einer Verletzung.
Max Boldt sammelte in der zweiten Hälfte des ersten Spiels mit einem Triple und zwei Doubles sieben RBIs und übertraf damit noch Mike Blanke, der in der ersten Hälfte mit drei Doubles fünf RBIs erreicht hatte.

Die wilde Partie des langen Doubleheaders war die erste, ein Vier-Stunden-Ungetüm mit 40 Hits, 32 Runs, zwei Vier-, einem Sechs-, einem Sieben-Punkte-Inning. „Wir haben zu viel zugelassen“, sagte Boldt. „Aber auch viele Punkte gemacht. Dass es so knapp wird, ist sehr ungewöhnlich. Normal ist das eine einseitige Geschichte, wenn man 18 Runs macht.“ Normalerweise ist das ein Zeichen für einen erheblichen Qualitätsunterschied und das Spiel endet zum Beispiel 18:4. Den Qualitätsunterschied gab es, aber er lag nicht zwischen den Disciples und den Athletics, sondern teamübergreifend zwischen dem Hitting und dem Pitching, und das war zu erwarten, an so einem Mittwochs-Doubleheader zwischen zwei Wochenends-Spieltagen.

Lennard Stöcklin eröffnete die Partie, gab im ersten Inning einen Run ab und nach unserer 5:1-Führung im dritten Inning sechs weitere, alle ohne Error in der Verteidigung, alle earned. „Schwierig zu sagen, woran das liegt“, versuchte Boldt dem ungewöhnlich wackligen Auftritt des Starters auf die Spur zu kommen. „Die Offspeed-Pitches kamen nicht so wie sie normalerweise kommen. Lenny musste mehr mit dem Fastball arbeiten, und darauf kann sich der Gegner einstellen. Aber ich will das nicht überanalysieren. Wir werden im Training daran arbeiten, dass er die Breaking Balls wieder gut kontrolliert, dann wird er auch wieder zurückkommen.“

Nationalität
ger GER
Position
Pitcher
Alter
38
B/T
R/R
Größe
191
Gewicht
117
Vorherige Vereine
Yannic Wildenhain übernahm, machte die Sache gut, hatte im fünften Inning Pech, dass einer von zwei Runs durch einen Error durchkam, ging dann im sechsten Inning runter, als die Disciples unsere 13:9-Führung ausglichen. Mike Otto schaffte knapp drei Innings, so viele am Stück wie nie zuvor seit seinem Comeback, ohne Runs, während wir unsererseits fünf Punkte drauflegten. Gegen Ben Briggs verkürzten die Disciples noch einmal auf 14:18, Timmy Kotowski beendete mit zwei schnellen Aus das Spiel.

Natürlich war Boldt damit nicht glücklich. „Die Pitcher hatten nicht ihren besten Tag“, sagte der Coach. „Haar hat 21 Hits und 14 Runs. So etwas wollen wir nicht zulassen. Vielleicht waren wir nach dem Wochenende noch nicht wirklich wiederhergestellt. Haar hatte aber auch nicht das beste Pitching. Die üblichen Starter haben nicht viel geworfen, das kam uns zugute.“ Das Gefühl, das Spiel aus dem Bullpen heraus gewinnen zu können, sofern der Rückstand nicht zu groß wird, war beim Stand von 5:7 nach drei Innings und 6:9 nach fünf Innings da. „Wir mussten einfach gucken, dass wir im Spiel bleiben“, erklärte Boldt, „dass wir das Ergebnis einigermaßen knapp halten. Ich habe der Offensive vertraut, dass wir den Rückstand umdrehen können. Gerade weil man gesehen hat, dass Haar versucht hat, die Pitcher zu schonen, gebe ich so ein Spiel nicht auf.“

Nationalität
can CAN
Position
Pitcher
Catcher
Infield
Alter
30
Größe
193
Gewicht
108
Und die Offensive lieferte zu jeder Zeit. Und sie lieferte etwas weniger Hits, als die Disciples hatten, aber deutlich bessere Hits. Während drei Viertel der Haarer Treffer Singles waren, hielt unser Angriff sich nicht mit Kleinkram auf, schlug nur sechs einfache Basehits, dafür nicht weniger elf Doubles, alleine drei von Mike Blanke für fünf RBIs. Dazu kam ein 3-RBI-Triple im sechsten Inning von Max Boldt selbst, der vorher am Schlag nicht viel erreicht hatte, im siebten und achten Durchgang dafür noch zwei 2-RBI-Doubles schlug, dazu kam ein Solo-Homerun von Peter Johannessen, der ebenfalls noch zwei Doubles nachlegte, im zweiten Inning zum Ausgleich. Zwei Singles und zwei Doubles (Blanke und Johannessen) brachten uns im dritten Inning 5:1 in Führung, Kevin Kotowskis Basehit und Blankes zweites Double brachten uns im dritten auf 6:7 heran, und im wilden siebten Inning holten wir uns die Führung zurück. Victor Voll und Nici Weichert eröffneten das mit zwei Basehits, Kevin Kotowski holte sich den Walk. Blanke schlug mit seinem dritten Double die ersten beiden Runner heim, Austin Gallagher bekam den Intentional Walk, Boldt räumte mit seinem Triple die Bases wieder leer. Jetzt erst gelang den Disciples das erste Aus. Boldt scorte nach Kipphans Double zum 12:9, Kipphan nach Weicherts nächstem Basehit zum 13:9.

Nationalität
ger GER
Position
Pitcher
Catcher
Infield
Alter
31
B/T
R/R
Größe
183
Gewicht
99
Und nach dem Ausgleich ging es einfach ungebremst weiter: Walk für Blanke, Double von Gallagher, 2-RBI-Double von Boldt, RBI-Double von Johannessen. Weitere Doubles von Weichert und Boldt brachten im achten Inning das 18:13, nur Kipphans zweites Double im neunten Inning war letztlich wertlos. „Wir haben halt eine gute Offensive“, sagte Boldt, „wir können zurückkommen. Das zeigt den Charakter der Mannschaft. Auch wenn es mal ein paar Innings nicht gut läuft, lassen wir uns nicht unterkriegen. Ich hoffe, dass das jetzt der Durchbruch war. Schon im zweiten Spiel gegen Ulm waren wir sehr gut, gegen Mannheim nicht mehr ganz so, aber heute haben wir gezeigt, was wir können. Und ich glaube nicht, dass es einfach ein Ausrutscher ins Positive war. Ich weiß, dass wir das können. Ich war nicht überrascht davon.“ cka / Fotos: Claudia Tepe

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung, insgesamt oder in Teilen, bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Details

Datum Zeit League Saison
1. Mai 2019 13:00 1. Bundesliga Süd 2019

Ort

Haar
Ballpark Haar Disciples, Richard-Reitzner-Allee 8, 85540 Haar

Ergebnisse

Mannschaft123456789RHE
Athletics01410732018191
Disciples10602400114211

Athletics

# Batting AB H 1B 2B 3B HR R RBI BB K SB PO A E
CFKotowski, Kevin42200041210310
DHBlanke, Mike LF53030035100---
LFKeller, Eric DH00000000000000
3BGallagher, Austin41010020200210
CBoldt, Max63021027000510
RFJohannessen, Peter53020113101300
1BKipphan, Martin62020011010610
LF/PKotowski, Timothy60000000020310
2BVoll, Victor52200020100220
SSWeichert, Nici53210031100331
 Gesamt461961111181884127101
Pitching IP BF H R ER HR BB HP K WP W L S PO A E
Stöcklin, Lennard 2.21897702010000000
Wildenhain, Yannic 2.21876502111100010
Otto, Michael 2.21330002011000000
Briggs, Ben 0.1421101000000000
Kotowski, Timothy0.2200000010001000
Gesamt8.985521141307142101010

Disciples

AB H 1B 2B 3B HR R RBI BB K SB PO A E
00000000000000
IP BF H R ER HR BB HP K WP W L S PO A E
0000000000000000